David Wiesner - Die drei Schweine (Buchtipp/Rezension/lesen)


  Lesealter: 5 Jahre  








<<   weitere Bücher   >>



Die drei Schweinchen
aus ungewohnter Sicht

David Wiesner - Die drei Schweine

as Märchen mit den drei Schweinchen, die ausziehen, um sich ihre eigenen Häuser aus unterschiedlichen Baumaterialien zu bauen, ist alt bekannt. Wenn da nicht der böse Wolf wäre, der nichts Besseres im Sinn hat, als alles wieder kaputt zu machen.

Bei David Wiesner verläuft die Geschichte in seinem Bilderbuch "Die drei Schweine" allerdings ganz anders. Keck schiebt ein Schwein die Illustration zur Seite und rät dem bedrohten Namensvetter, dass er zwischen den Bildern hindurch schlüpfen soll. "Komm, hier bist du sicher."

Gesagt, getan und dann geht es richtig los. Voller Übermut schubsen die Schweine die Bilder durcheinander, wirbeln sie umher und falten einen wunderschönen Papierflieger. Nun kann ihre eigene Reise in die Welt der Märchen und Abenteuer beginnen. Wenn die drei Hauptfiguren ihre Geschicke zwischen die eigenen Hufe nehmen, überschlagen sich die Ereignisse tatsächlich.

Es ist faszinierend mit welchem Einfallsreichtum der vielfach preisgekrönte amerikanische Illustrator David Wiesner experimentiert, Flächen gestaltet und mit der Perspektive spielt und daraus eine ganze neue Story entwickelt. "Die drei Schweine" setzen im Bilderbuch neue Maßstäbe - auf allen Ebenen. © manuela haselberger     (Vor-)Lesealter ab 5 Jahren


David Wiesner - Die drei Schweine
Originaltitel: The Three Pigs, © 2001
Übersetzt von Sophie Birkenstädt

© 2002, Hamburg, Carlsen Verlag, 40 S., 15 (HC)







© 2.Mai 2002 by
Manuela Haselberger
Quelle: http://www.bookinist.de